Neuer Vollversorgungsauftrag für Brüning | Megawatt in Brandenburg

Die Brüning | Megawatt fährt bereits den dritten Großauftrag des Jahres ein und wird neuer Rohstoffvollversorger des Biomasseheizkraftwerkes Ludwigsfelde.

Fischerhude, 20.10.2014
Die Brüning | Megawatt hat sich mit der Lindhorst-Gruppe auf eine langfristige Zusammenarbeit zur Belieferung des Biomasseheizkraftwerkes Ludwigsfelde geeinigt. Die Brüning | Megawatt ist somit alleiniger Rohstoffversorger der Anlage und liefert jährlich rund 35 000 Tonnen Hackschnitzel und Schreddermaterial nach EEG 2004 in Ludwigsfelde an. Der Vertrag ist ab sofort gültig.

„Wir haben die Verantwortlichen der Lindhorst-Gruppe vor allem durch unsere Flexibilität, Rohstoffqualität und durch unsere schnelle Materialverfügbarkeit überzeugt“, erklärt Arnd Brüning, Geschäftsführer der Brüning | Megawatt. „Mit unserem „Rundum-sorglos-Paket“ und dank eines großen Lieferanten-Netzwerkes sind wir kurzfristig in der Lage, die geforderten Rohstoffmengen bereitzustellen und haben die ersten Ladungen bereits ausgeliefert.“

Die Brüning | Megawatt ist der größte deutsche Biomasselieferant. Die Lindhorst-Gruppe ist bereits der dritte Großkunde, den das Unternehmen mit Hauptsitz in Fischerhude in diesem Jahr gewonnen hat. Aktuell betreut das Unternehmen 14 Kraftwerke als alleiniger Rohstoffversorger und beliefert zusätzlich über 120 Kraftwerke deutschland- und europaweit mit Teilmengen.

Das Kraftwerk in Ludwigsfelde ging im Oktober 2007 ans Netz. Die Lindhorst-Gruppe, eine familiengeführte Unternehmensgruppe mit den Geschäftsfeldern Landwirtschaft, Immobilien und Seniorenpflege und Sitz in Winsen (Aller), hat es in diesem Jahr gekauft, technisch ertüchtigt und wird es im Herbst wieder in Betrieb nehmen. Die Leistung der Anlage liegt bei ca. 1,5 Megawatt elektrisch und bei 10 Megawatt thermisch. Die erzeugte Wärme wird von den umliegenden Industriestandorten genutzt.

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

 

DIE BRÜNING | GRUPPE
Das 1992 in Fischerhude bei Bremen gegründete Einzelunternehmen Arnd Brüning e.K. präsentiert sich heute als Brüning | Gruppe mit den Unternehmen Brüning-Euromulch GmbH, Brüning-Megawatt GmbH, Brüning-Logistik GmbH und der Brüning-Specials GmbH. Außenstandorte in Hallbergmoos bei München und die Kaminholzproduktion in Röbel, Mecklenburg-Vorpommern, komplettieren das Firmenbild.
Als nationaler und internationaler Ent- und Versorger handelt die Brüning | Gruppe in erster Linie mit energieliefernden Schüttgutrohstoffen aus Holz und hat sich deutschlandweit als Marktführer bei der Versorgung von Biomasseheizkraftwerken etabliert. Zusätzlich zählen Mulch-, Rinden- und Kaminholzprodukte zu der großen Produktpalette, die gegenwärtig von über 100 Mitarbeitern bearbeitet wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bruening-gruppe.de im Internet.

Downloads zum Artikel

Abbildung 1 (Foto: Brüning | Gruppe)

Die Brüning | Megawatt beliefert das Kraftwerk in Ludwigsfelde mit jährlich rund 35 000 Tonnen holzigem Brennmaterial nach EEG 2004.
›› Bild downloaden