Was macht einen Schubboden-Auflieger eigentlich so wertvoll?

Schubboden_1Schubboden-Auflieger, auch bekannt unter den Begriffen Walking Floor oder Schiebeboden, sind in der Logistik sehr wichtige Transportmittel. Ihr besonderer Vorteil besteht darin, dass sie flexibel einsetzbar sind und man mit ihnen sowohl lose und leichte Güter als auch voluminöse Palettenware transportieren kann. Dahinter steckt eine innovative Technologie, die vor allem das Entladen der Materialien wesentlich erleichtert.

Am Boden des Aufliegers befinden sich beweglichen Lamellen, die lückenlos ineinander greifen und durch einen hydraulischen Antrieb bewegt werden (Walking-Floor). Dabei schieben sich die Lamellen (Längsbahnen) nacheinander unter der Ladung nach vorne. Schließlich bewegen sich alle Profile und damit auch die Ladung in Richtung der Ausladekante. Weitere Hilfsmittel sind beim Entladen nicht nötig.

Auch unsere Disponenten setzen Schubboden-Fahrzeuge ein, um Rohstoffe wie Hackschnitzel, Rindenmulch und Co. schnell und unkompliziert bei unseren Kunden anzuliefern. Die Walking Floors verfügen über ein Ladevolumen von bis zu 100 m3. Durch ein rollbares Planverdeck mit klappbaren Bordwänden ist eine Kran- bzw. Radladerverladung möglich. Hinzu kommt, dass der Auflieger nicht gekippt werden muss, was ein gefahrloses Entladen in niedrigen Hallen oder auf weichen Untergründen realisierbar macht.

Sie verfügen über ein Schubboden-Fahrzeug und haben Interesse an einer festen und langfristigen Zusammenarbeit mit unserer Volldisposition? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

BL_Ahmet Attila
Ahmet Attila
Tel.: 04293 – 78 94 546
E-Mail: ahmet.attila[at]bruening-gruppe.de