Zukunftstag, mit viel Energie

Was passiert in einem Biomasseheizkraftwerk? Welche Produkte eignen sich, um erneuerbare Energien zu schaffen? Den Zukunftstag 2019 nutzten einige Schulkinder, um sich bei der Brüning | Gruppe genauer umzusehen.

„Die Kinder sollten einen möglichst umfassenden Überblick über die einzelnen Berufsbilder bei uns gewinnen. Um ihnen das Zusammenspiel aller Sparten der Gruppe näherzubringen, haben wir sie in diesem Jahr nicht nur in der Zentrale in Fischerhude, sondern auch an unserem neuen Standort in der Bremer Überseestadt herumgeführt“, erklärt Personalchefin Martina Brüns.

Somit erlebten die Mädchen und Jungen einen ereignisreichen Tag fernab des Klassenzimmers: Nach einem ausgiebigen Rundgang durch die Fischerhuder Zentrale unterstützten sie Firmenkoch Wilko Worthmann in der Küche. Das selbst geschnippelte Ergebnis durften sie später zum Mittag genießen. Vorab ging es ins Bremer Büro. Dort lernten die Kinder die Abläufe in der Brüning-Logistik GmbH kennen sowie die Produktsparten „non wood waste“ und Altholz.

Zurück im Künstlerdorf ging es weiter in der Produktpalette, mit Holzpellets, Torf, Rinde und einer Einführung in Biomasseheizkraftwerke. Nach einem Besuch im Marketing und einem Abstecher in den Bio-Feinkost-Laden Brünings Scheune gab es bei Personalchefin Martina Brüns eine abschließende Feedbackrunde und eine Übersicht zu Berufen im Unternehmen.

„Für die Kinder ist es wichtig zu sehen, welche Aufgaben in welchem Beruf auf sie zukommen würden und worin sie sich später weiterentwickeln möchten. Wir freuen uns natürlich, wenn wir den einen oder anderen später als Auszubildenden wieder bei uns begrüßen dürfen“, fasst Martina Brüns am Ende des Tages zusammen.