„Stühlerücken“ in Bremen

Das neue Büro in der Überseestadt ist bezogen: 31 Mitarbeiter der Brüning | Gruppe betreuen Kunden und Lieferanten ab sofort von der Hansestadt aus. Nachdem die Umzugskartons ausgepackt sind, war ein Kollegenbesuch aus Fischerhude überfällig.

„Trotz der neuen Arbeitssituation mit dem weiteren Büro bleibt die tägliche Zusammenarbeit zwischen den Neubremern und den Fischerhudern eng verzahnt“, erklärt Geschäftsführer Arnd Brüning. Symbolisch besuchten die Kollegen aus dem Künstlerdorf die Bremer nun und überraschten sie mit Snacks und Erfrischungsgetränken in den neuen Räumen An der Reeperbahn 12.

Mit dem Aufbau neuer Standorte hat die Brüning | Gruppe bereits viele positive Erfahrungen gesammelt, wie etwa 2014 mit der Eröffnung eines Büros in München und Rostock sowie in Kopenhagen (2015). „Es hat einfach Vorteile für unsere Arbeit und unser Auftreten, wenn wir an vielen Standorten in Deutschland, und auch international, vertreten sind“, sagt Arnd.

Nicht zuletzt ist ein großes Ziel – und ein großer Vorteil – der Büroerweiterungen, dass mehr Mitarbeiter Platz in den Räumen der Brüning | Gruppe finden. Arnd: „Und dennoch: Auch, wenn unsere Firma in den kommenden Jahren weiter wächst, bewahren wir uns den familiären Umgang, den engen Draht zueinander und auch mal die Zeit für ein lustiges Stühlerücken!“