Lernen fürs Leben

Ein Blick über den Tellerrand? Kein Problem! Die Brüning | Gruppe bietet Auszubildenden im Unternehmen viele Möglichkeiten und damit auch viele Freiheiten, sich zu entfalten und berufliche Interessen zu verfolgen.

„Wir versuchen, unseren Auszubildenden in und neben ihrer Ausbildung möglichst viel an Erfahrung mit auf den Weg zu geben“, erklärt Personalchefin Martina Brüns. „Deshalb begrüßen wir es umso mehr, wenn sich jemand außerhalb des Lehrplans für eine Abteilung, einen Aufgabenbereich oder den Zusammenhang des großen Ganzen interessiert und gefordert werden möchte!“

Joana Hentschel lernt in der Brüning | Gruppe als Kauffrau für Groß- und Außenhandel. In der Sparte Nawaro (Nachwachsende Rohstoffe) kümmert sie sich mit ihren Kollegen um den Ein- und Verkauf, sie versorgt Kraftwerke und Ladestellen. „Damit verbringe ich den Großteil meiner Arbeitszeit und ich habe viel Spaß daran! Bei Brüning ist das Arbeitsklima hoch professionell, aber gleichzeitig total locker und freundschaftlich“, erklärt sie.

Neben Einblicken in die Buchhaltung des Unternehmens und in die Volldisposition hatte Joana Hentschel auch großes Interesse an den Arbeitsabläufen im Bereich Marketing. „Ich habe das in meiner Abteilung angesprochen und hatte dann schnell und unkompliziert die Chance, mich im Marketing auszuprobieren“, erzählt Joana Hentschel. Sie nahm am Wochenmeeting teil, unterstützte das Social-Media-Marketing und gewann Einblicke in alle Bereiche, von Text und Konzeption bis Grafik und Fotografie.

Joana Hentschel: „Ich fand es total super, dass ich meiner Kreativität freien Lauf lassen durfte und Wissen sammeln konnte, das gut für meine Arbeit und die interne Zusammenarbeit mit dem Marketing ist.“