2020 – Erwartungen, Herausforderungen und Neues

Ein Interview mit Geschäftsführer Arnd Brüning

 

Lieber Arnd,

wir sind ins neue Jahr gestartet. Welche Erwartungen und Vorstellungen hast du für 2020?

In erster Linie erwarte ich eine noch stärkere Internationalisierung. Derzeit haben 25 % unserer Umsätze internationalen Bezug. Ziel ist es, unsere Umsätze im internationalen Geschäft deutlich zu steigern.

Des Weiteren möchte ich die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Units, wie Altholz, Nawaro, Kleinanlagen, Non-Wood-Waste, Rinde, Sägerestholz, Einstreu, Pellets, Torf und Service verbessern. Dasselbe wünsche ich mir auch für die Standorte in Fischerhude, Bremen, Hallbergmoos, Kritzmow und Kopenhagen. Es gibt immer mehr Schnittstellen und hier müssen wir permanent die Kommunikation optimieren sowie die Zusammenarbeit intensivieren.

Besonders wichtig ist mir, dass wir uns dieses Jahr darauf konzentrieren, die jeweiligen Kundenbedürfnisse noch viel besser zu verstehen. Wir haben sehr unterschiedliche Kunden, angefangen beim Sägewerk über Erdenwerke bis hin zur Müllverbrennungsanlage, mit verschiedenen Erwartungen an uns. Für den einen Kunden zählt nur die Sicherheit der Lieferung, zertifiziertes Material oder die Herkunft, der andere legt großen Wert auf die einwandfreie Qualität der Ware. Hier haben wir uns vorgenommen, diese vielfältigen Anforderungen besser herauszuarbeiten, um eine perfekte Kundenleistung anzubieten. [weiterlesen]

Wir reden Klartext!

Da die Mitarbeiter in der Brüning | Gruppe sowohl gefördert als auch gefordert werden, gehört es dazu, sich stets weiterzuentwickeln. Deshalb durchlaufen unsere Angestellten der Führungsebene einen Workshop unter der Leitung von Britta Tondock, Beraterin bei company companions GmbH. Als einstige Marketingstrategin und Personalerin beschäftigt sich nun seit mehr als zehn Jahren mit der Motivation und Erwartungshaltung von Menschen hinsichtlich ihrer Arbeit und der Rolle von Unternehmen für unsere Gesellschaft. Sie ist erfahrene Trainerin für Führung, Gruppendynamik und interkulturelle Kompetenz. Wir haben ein kurzes Interview mit Britta zu Ihrem Workshop bei der Brüning | Gruppe geführt. [weiterlesen]