Auf Hobelspänen gebettet

Viele Produkte eigenen sich als Einstreumaterial, z. B. Strohpellets, Strohgranulat, Häckselstroh, Sägemehl oder Kompost. Hier reiht sich ein weiteres Produkt ein, das wir an dieser Stelle vorstellen möchten: Hobelspäne.

Hobelspäne gelten mittlerweile als Inbegriff für saubere Einstreu – ein Klassiker in der Geflügelhaltung und von Pferdeliebhabern geschätzt. Zur Verarbeitung werden nur ausgewählte Rohstoffe verwendet, die zu 100 % aus Weichholz (Fichte, Kiefer) bestehen und garantiert unbehandelt sind. Hobelspäne werden in einem besonderen Produktionsverfahren hergestellt. In modernen geschlossenen Anlagen wird zunächst das Schnittholz technisch getrocknet, ehe es in einer hochmodernen Hobelanlage glattgehobelt wird. Dabei entstehen Hobelspäne, die anschließend gesiebt, entstaubt und verpackt werden. Es entsteht ein Produkt von extrem hoher Reinheit, das frei von Pilzsporen und anderen schädlichen Pflanzenanteilen ist.

Zu den Vorteilen zählt u. a. das ergiebige Streuvolumen pro Kilogramm, was sie zu einem sehr ökonomischen und umweltschonenden Produkt macht. Hobelspäne sind besonders saugfähig, wodurch eine verbesserte Hygiene gewährleistet wird. Die elastischen Eigenschaften sorgen für mehr Komfort im Boxenbett. Vor allem bei Atemwegserkrankungen und Allergien empfehlen sich Hobelspäne, da sie sehr gut entstaubt sind und so ein optimales Stallklima erzeugen. Hinzu kommt ein geringerer Arbeitsaufwand durch reduziertes Mistvolumen und gute Geruchsbindung.

Gerade in der Pferdehaltung wird das Material sehr gern eingesetzt, denn es ermöglicht einen kontrollierten Verbrauch und schafft beste hygienische Voraussetzungen für gesunde Tiere. Die hohe Elastizität des Bodenbelages schont sowohl Bänder als auch Gelenke. Geflügel fühlt sich auf dem weichen Untergrund ebenfalls sehr wohl. Gerade für Küken bieten Hobelspäne entscheidenden Komfort aufgrund der guten Federeigenschaften, gleichzeitig wird das Scharren der Tiere gefördert.

Wir liefern die Hobelspäne lose im Schubboden, im Container oder in Ballen à 19 kg oder 24 kg. Die Ballen sind einzeln in Folie verpackt. Bei Fragen oder Interesse können Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin Inge Plate wenden:

Inge Plate
+49 38207 76982-465