Energieholz für Biomasse(heiz)kraftwerke

Als zuverlässiger Versorger von Biomasse(heiz)kraftwerken nutzen wir als Brüning-Megawatt GmbH Restholz, das in der Industrie keine weitere Anwendung findet, als Festbrennstoff für die Energie- und Wärmegewinnung. Wir beliefern deutschland- und europaweit 120 Kraftwerke mit diesem als Energieholz bezeichnetem Rohstoff und bewegen jährlich ca. 625.000 Tonnen Biomasse im Auftrag unserer Kunden. Dabei weist allein ein Kraftwerk einen Rohstoffbedarf von ca. 65.000 Tonnen auf, was etwa 3.000 LKW-Ladungen entspricht. [weiterlesen]

Als Gartendekor beliebt: Kiefernrinde zur Beetabdeckung

FrühlingsbeetEs muss nicht immer Pinienrinde sein, wenn es darum geht, das Gartenbeet hochwertig mit dekorativem Mulch zu gestalten. Auch Kiefernrinde in der Körnung 10 – 20 mm erfüllt diese Aufgabe und ist gleichzeitig eine preisgünstigere Alternative. Gerade jetzt im beginnenden Frühjahr, wo es darum geht, die Fläche zwischen Hyazinthe, Narzisse, Tulpe und Co. zu füllen oder den Wurzelbereich eines frisch gepflanzten Gehölzes abzudecken, stehen viele Gartenbesitzer vor der Frage, welches Material sich dafür am besten eignet. Doch wo genau liegt eigentlich der Unterschied zwischen Kiefern- und Pinienrinde als Mulchmaterial? [weiterlesen]

Hackschnitzel als Reitbodenbelag – eine clevere Alternative

Reitboden5Ein Sprichwort besagt: „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Doch damit auch die Pferde das Training mit dem Reiter genießen können, ist ein passender Reitbodenbelag nötig. Hackschnitzel sind eine gute und günstige Alternative unter den in Frage kommenden Materialien. [weiterlesen]

Was macht einen Schubboden-Auflieger eigentlich so wertvoll?

Schubboden_1Schubboden-Auflieger, auch bekannt unter den Begriffen Walking Floor oder Schiebeboden, sind in der Logistik sehr wichtige Transportmittel. Ihr besonderer Vorteil besteht darin, dass sie flexibel einsetzbar sind und man mit ihnen sowohl lose und leichte Güter als auch voluminöse Palettenware transportieren kann. Dahinter steckt eine innovative Technologie, die vor allem das Entladen der Materialien wesentlich erleichtert. [weiterlesen]

Natürlicher Spielplatzbelag: Fallschutz aus Hackschnitzel & Rindenmulch

Holzhackschnitzel und Rindenmulch eignen sich bestens als Fallschutz für Spielplätze und überzeugen auch in weiteren Disziplinen. Damit Kinder auf Spielplätzen optimal vor kleinen und größeren Verletzungen geschützt sind, muss der Boden des Spielplatzes aus dem passenden Material bestehen. Bis zu einer Fallhöhe von 60 cm sind Stein- und Betonböden erlaubt, bei Fallhöhen bis zu 150 cm genügt nach DIN-Vorschrift Rasen. [weiterlesen]