Altholz A I

Ideal für die stoffliche und thermische Verwertung

Altholz der Kategorie I ist naturbelassen und unbehandelt. Das Holz darf nicht mit holzfremden Stoffen verunreinigt worden sein, also keine Schadstoffbelastung aufweisen. Eine mechanische Bearbeitung ist kein Ausschlusskriterium.

Herkunft

Gebrauchte Paletten
Zum A I Holz zählen Euro- oder Einwegpaletten aus Vollholz.

Naturbelassene Hölzer
Weiterhin gehören Transport- und Gemüsekisten, Bretter und Dielen, Inneneinrichtungen aus naturbelassenem Vollholz oder Industriehölzer (z. B. Furnierrest) in diese Altholzkategorie.

Kabeltrommeln
Auch Kabeltrommeln, die nach 1989 hergestellt wurden, fallen in die Altholzkategorie A I.

Verwertung

Fremdstoffe raus
Reines A I Altholz wird hauptsächlich für die stoffliche Verwendung eingesetzt. Dafür ist es wichtig, das unbehandelte A I Holz konsequent vom restlichen Altholz zu trennen und sorgfältig nachzusortieren. Enthaltene Fremdstoffe wie Folienreste, Nägel, Gummi oder andere Kunststoffe werden bereits größtenteils bei der Annahme des Materials separiert.

Die Aufbereitung
Nach der Vorsortierung folgt die spezifische Aufbereitung des ungebrochenen Materials. Das Altholz wird mit speziellen Schreddermaschinen zerkleinert und mittels Siebanlage auf die gewünschte Körnung abgesiebt. Im Material verbliebene Fremdstoffe werden mit automatischen Sortiereinrichtungen, wie Metallabscheider oder Windsichter, im Zuge der Aufbereitung aussortiert.
Je nach Vermarktungsmöglichkeiten werden die unterschiedlichen Körnungen an die Plattenindustrie vermarktet oder durchlaufen weitere Aufbereitungsinstanzen.

Die Nutzung
Natürlich setzen wir auch bei der Altholzverwertung auf Effizienz und kurze Wege. Ziel ist es, die Rohstoffe möglichst regional zu nutzen. Da es in Deutschland jedoch nur wenige Industriestandorte gibt, an denen Altholz aufbereitet werden kann, wird das Altholz auch für die thermische Verwertung eingesetzt und in Biomasseheizkraftwerken zur Erzeugung von Elektrizität und Wärme genutzt.

Anfrage und Kontakt

Sie haben Fragen und wollen wissen, ob Ihr A I Holz für uns interessant sein könnte? Bereits ab einer LKW- oder Container-Ladung nehmen wir Ihnen das Altholz, ungebrochen oder bereits geschreddert, ab. Gern stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 04293 78 94 340 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Oder Sie füllen unser Formular aus, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder