beitrag_megawatt_667x446

Expertise im Doppelpack

Im Herbst treffen sich jährlich Experten der Biomasse-Branche zu einem Erfahrungsaustausch auf dem Biomasseforum in Bad Hersfeld. Dieses Jahr wurde Brüning | Megawatt eingeladen, um über die Marktentwicklung im Altholz sowie der Biomasse und deren Auswirkungen für die kommunalen Betriebe zu referieren. Unsere Experten Melanie Kaadekildeholm (Nawaro) und Matthias Warnke (Altholz) machten sich auf den Weg nach Hessen und stellten sich den Fragen des Publikums. Dieses bestand aus rund 200 Vertretern von Kommunen, Aufbereitern und Verwertern. +

beitrag_euromulch_heidelbeere_667x446_3

Leckere Heidelbeeren? Eine Frage des Bodens.

Im Herbst werden die letzten Heidelbeeren geerntet, die Blätter der sommergrünen Pflanze färben sich und fallen schließlich ab. Dann beginnt für alle Heidelbeeranbauer die Pflanzzeit. Neue Sträucher werden gesetzt, bereits vorhandene gepflegt und zurückgeschnitten. Auch die richtige Bodenabdeckung will jetzt gewählt werden, weil sie einen entscheidenden Einfluss auf das Gedeihen der Heidelbeerpflanzen hat. +

beitrag_megawatt_euromulch_667x446

Einstreu – von der Messe in den Stall

„Auf nach Hannover!“ hieß es am Montagmorgen für unsere Mitarbeiter Sebastian Meyhuber und Björn Plate. Gemeinsam mit unserem Standbauer Silvio Schmidt und den Marketing-Expertinnen Kim Magers und Jule Schnakenberg widmeten sie sich dem Aufbau eines Brüning | Euromulch und Megawatt-Standes auf der Messe EuroTier. +

beitrag_holding_667x446

Mitarbeiter bewerten Brüning | Gruppe

Bei mehr als 100 Mitarbeitern gibt es auch mehr als 100 Befindlichkeiten, mehr als 100 persönliche Situationen und mehr als 100 Einschätzungen zum Unternehmen. Um diesen Pool an Bewertungen strukturiert erfassen zu können, führt die Brüning | Gruppe jedes Jahr eine Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit durch. Nun ist es wieder soweit. Das Kollegium ist aufgerufen, Arbeitsvoraussetzungen, Arbeitsinhalte, Führung, Unternehmensentwicklung und Unternehmenskultur systematisch zu bewerten. +

beitrag_euromulch_holz_667x446

Kaminholz für den Winter

Der Winter ist schon fast da, der erste Schnee ist bereits gefallen, genauso wie die Temperaturen. Holzhändler spüren, dass die Nachfrage stetig wächst und die Vorräte geringer werden. Nutzen Sie die Gelegenheit unseres Kaminholzangebotes, um Ihre Wintervorräte wieder aufzustocken, damit Ihre Kunden behaglich durch die kalte Jahreszeit kommen. +

beitrag_altholz_667x446_5

Auf die Probe gestellt

Bei der Beprobung von Altholz stellt sich immer wieder die Frage, wie aussagekräftig die entnommene Probe und deren Analyse-Ergebnis ist. Häufig wird von einem großen Haufwerk nur ein kleiner Probenbeutel befüllt, welcher sich dann auf den Weg zum Labor macht. Doch wie erhalten wir Proben, die aussagekräftig sind? Dieser Frage gingen unsere Altholzmitarbeiter Ute Witgen und Lukas Klapp in Wittstock bei der Firma Krono nach. +

img_1760

Ab in den Süden!

Um das Geschäft der Brüning | Gruppe und ihre Kollegen noch besser kennenzulernen, haben sich unsere fünf neuen Auszubildenden auf den Weg nach München zum Team Süd gemacht. Dort wurden sie mit einem kleinen bayrischen Imbiss empfangen. Bei Butterbrezn haben sich sowohl die Münchner Kollegen als auch die Nord-Azubis vorgestellt und ein bisschen von ihrem Werdegang erzählt. +

beitrag_em_667x446_3

Hackis gehen auf Kirmes

Herbst ist Jahrmarktzeit. Karusselfahren, Lose ziehen, Dosenwerfen und eine leckere Bratwurst locken viele Begeisterte an, um einen bunten Nachmittag oder Abend zu verbringen. Wir von Brüning | Euromulch freuen uns sehr, dass wir mal wieder zum Gelingen eines solchen Events beitragen können. +

beitrag_iaa_667x446_1

Trendforschung auf der IAA

Vom 22. bis 29. September 2016 fand in Hannover die 66. Internationale Autoausstellung (IAA) für Nutzfahrzeuge statt. Als Kenner der Szene machte sich auch unser Flottenmanager Sieto Schomacker auf den Weg zur weltweit wichtigsten Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität. „Ich war auf der Suche nach neuen Innovationen, die für uns in der Schubboden-Branche interessant sein könnten.“, beschreibt Schomacker sein Tagesziel. Und tatsächlich gab es einiges zu entdecken. +

beitrag_tdot_667x446

Tage der offenen Tür

Ein Regenguss folgte dem anderen, doch das tat der Stimmung beim Tag der offenen Tür in Fischerhude keinen Abbruch. Am 04. September besuchten trotz des wechselhaften Wetters ca. 3000 Interessierte unsere Firmenzentrale in Fischerhude und schauten sich um. Besonders beliebt war der Ausflug in die Höhe – bei einer Kranfahrt genossen die Besucher einen herrlichen Blick auf unser Bürogebäude und in die weite Landschaft. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz und während die Großen z.B. einen leckeren Burger verzehrten, sprangen die Kinder eifrig auf dem Trampolin, ließen sich Schminken oder gruben nach Edelsteinen. Als plötzlich aus den uns allen bekannten Papiertonnen und leeren Flaschen laute Musik erklang, versammelten sich die Gäste wieder direkt vor unserem Firmeneingang, denn die Groove Onkels legten los. Aus Müll wurde tanzbare Musik, so einfach kann es sein. +