beitrag_tdot_667x446

Tage der offenen Tür

Ein Regenguss folgte dem anderen, doch das tat der Stimmung beim Tag der offenen Tür in Fischerhude keinen Abbruch. Am 04. September besuchten trotz des wechselhaften Wetters ca. 3000 Interessierte unsere Firmenzentrale in Fischerhude und schauten sich um. Besonders beliebt war der Ausflug in die Höhe – bei einer Kranfahrt genossen die Besucher einen herrlichen Blick auf unser Bürogebäude und in die weite Landschaft. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz und während die Großen z.B. einen leckeren Burger verzehrten, sprangen die Kinder eifrig auf dem Trampolin, ließen sich Schminken oder gruben nach Edelsteinen. Als plötzlich aus den uns allen bekannten Papiertonnen und leeren Flaschen laute Musik erklang, versammelten sich die Gäste wieder direkt vor unserem Firmeneingang, denn die Groove Onkels legten los. Aus Müll wurde tanzbare Musik, so einfach kann es sein. +

beitrag_mw_664x446

Althölzer zu Besuch in Emlichheim

Brüning | Megawatt präsentierte sich auf dem Tag der offenen Tür in Emlichheim

Seit 2013 versorgt die Brüning-Megawatt GmbH das Biomasseheizkraftwerk in Emlichheim exklusiv mit 180.000 Tonnen Altholz A1-A3 pro Jahr. Als fester Vertragspartner nahmen wir die Einladung zum Tag der offenen Tür auf dem Kraftwerksgelände gern an. So fuhren unsere Mitarbeiter Silke Morgenroth, Matthias Warnke und Lukas Klapp am 17. September nach Emlichheim und stellten den Besuchern das Aufgabenfeld von Brüning | Megawatt vor. +

img_0468_business_etikette

Wertvolle Tipps in moderner Business-Etikette

Von Herrn Knigge hat so ziemlich jeder schon etwas gehört, doch wie ist das nun genau mit den Regeln? Dieser Frage gingen die Auszubildenden der Brüning | Gruppe am 20. September gemeinsam mit Gabriele Meyer nach. Die Trainerin für moderne Umgangsformen besprach mit den Azubis Themen rund um die berufliche Kommunikation, z.B.: wie führe ich einen Small Talk? Oder Gibt es Besonderheiten bei der Telefonknigge? +

Close Up of Wood Chip Auger for Biomass Boiler © www.istockphoto.com/georgeclerk

Es wird kühler – frühzeitig den Hackschnitzel-Vorrat aufstocken

Die Tage werden kürzer, die Blätter verfärben sich langsam und es wird deutlich kühler. Nicht mehr lange und die Heizungen laufen wieder im Dauerbetrieb. Denken Sie jetzt schon daran, sich einen Vorrat an Hackschnitzeln für Ihre Heizungsanlage zu sichern, damit im Winter alles reibungslos und zuverlässig funktioniert. +

nl_0916_worklifebalance

Work-Life-Balance in der Brüning | Gruppe

Sportlich: Beim Survival-Run im Serengeti-Park Hodenhagen haben unsere Mitarbeiter Lisa Evers und Wilko Worthmann gezeigt, dass sie auch außerhalb ihrer Arbeitsplätze Spitzenleistungen vollbringen können. Auf dem Programm standen Klettern, Krabbeln, Rennen, Kriechen, Robben, Schwimmen, Balancieren und Rutschen. Mit natürlichen und künstlichen Hindernissen wurde den Teilnehmern der 8-km-Lauf „versüßt“. Im Arbeitsalltag geht es bei den beiden mitunter genauso intensiv, aber wesentlich sauberer und geordneter zu. Lisa Evers kümmert sich normalerweise um die Disposition in der Brüning | Logistik und Wilko Worthmann versorgt als Küchenchef die Mitarbeiter der Brüning | Gruppe mit hochwertigem Bio-Mittagessen. +

Vertrag

BMHKW Zwickau verlängert vorzeitig

Die Brüning-Megawatt GmbH und die Heizkraftwerke Zwickau Süd GmbH & Co. KG haben sich erneut vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung für die Vollversorgung des Biomasseheizkraftwerks in Zwickau geeinigt. Der bis 2020 laufende Kontrakt wurde aktuell um zwei weitere Jahre bis 2022 datiert. Bereits seit 2013 beliefert der Fischerhuder Versorger die Anlage in Zwickau exklusiv mit Biomasse. +

Beitrag_Hansesail_667x446

Hackis auf maritimer Tour

Wieder einmal dienen die Holzhackschnitzel von Brüning | Euromulch den Besuchern einer Großveranstaltung als Grund zum Bleiben.

Die „Hanse Sail“ in Rostock gehört zu den größten maritimen Events im gesamten Ostseeraum und lockt jährlich fast 1 Mio. Gäste in die Hansestadt. Im Rostocker Hafen laufen dann bis zu 250 große und kleine, historische und moderne Segelschiffe ein. Die Besucher erwartet neben dem Segel-Spektakel ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, maritimen Köstlichkeiten und Schiffsbesichtigungen.

Für unsere Holzhackschnitzel sollte es der erste Auftritt auf der „Hanse Sail“ werden. Aus der nahegelegenen Rohholzverarbeitung Rieck angeliefert, bedeckten die Frischholz-Hackschnitzel auf der „Hanse Sail“ eine Fläche von etwa 550 qm, auf der verschiedene Buden mit traditioneller Handwerkskunst, Speisen und Getränken die Gäste in ihren Bann zogen. Eine Event-Agentur aus Düsseldorf, die für die Ausstattung dieser Fläche engagiert worden war, wandte sich mit dem Auftrag an Brüning | Euromulch, damit aus dem öden Parkplatz ein Publikumsmagnet werden konnte. +

Beitrag_Azubi_667x446

Die nächste Generation

Da sind sie – unsere neuen Azubis! Wieder startet eine neue Generation in der Brüning | Gruppe durch. Der Nachwuchs besteht aus zwei Kauffrauen für Groß- und Außenhandel, einem Kaufmann für Groß- und Außenhandel, sowie zwei Kaufmännern für Spedition und Logistikdienstleistung. Angestellt sind die Talente in den Abteilungen Megawatt-Nawaro, Megawatt-Altholz, Euromulch und Logistik – alle in der Unternehmenszentrale in Fischerhude. Zum Beginn ihrer Ausbildung durchlaufen die Azubis jedoch zunächst alle Abteilungen der Brüning | Gruppe, damit sie neben den Geschäftsfeldern auch ihre neuen Kollegen persönlich kennenlernen. +

TdoT_n

Biomasse und Bioklasse – Einladung nach Fischerhude

Die Brüning | Gruppe und Brünings Scheune zeigen die Herkunft ihrer Produkte

Am 04. September feiern wir mit Ihnen den Tag der offenen Tür der Brüning | Gruppe und das große Hoffest von Brünings Scheune. Zum Thema „Biomasse und Bioklasse – die Brüning | Gruppe und Brünings Scheune zeigen die Herkunft ihrer Produkte“ laden wir Sie und Ihre Familie herzlich zu uns nach Fischerhude ein. Seien Sie dabei, wenn wir ganz anschaulich zeigen, mit welchen Produkten wir arbeiten und woher diese kommen. Erleben Sie einen Tag (von 11 Uhr bis 17 Uhr) voller Information, Unterhaltung und Genuss für Groß und Klein. Hier ist für jeden etwas dabei: +

Besprechung2

Ein paar Meter ins neue Zuhause

Das Brüning-Büro München ist erfolgreich in größere Büroräume umgezogen. Die neuen Räume liegen im selben Gebäude und so betrug die zu bewältigende Umzugsstrecke nur etwa 30 Meter Luftlinie.

Seit 2014 kümmern sich die Kollegen am Münchner Flughafen um das operative Geschäft in Süddeutschland und Österreich. Damals mit drei Mitarbeitern (die jetzigen Standortleiter) angefangen, setzen sich zwei Jahre später schon 8 Fachkräfte am Standort München ein. +